13. Februar 2017

3. Platz bei “Jugend forscht” für Eva Gotzhein

Eva Gotzhein (Kurs Bi2 -13) hat am Donnerstag den 09.02.2017 am Regionalentscheid Südwestpfalz des JugendForscht Wettbewerbs 2017 mit ihrer Facharbeit in Biologie teilgenommen und einen hervorragenden 3.Platz belegt. In dem Projekt soll theoretisch und experimentell untersucht werden, ob bzw. inwieweit das menschliche Geschmacksempfinden durch orthonasale Eindrücke beeinflusst oder verändert wird. Dafür konsumieren Probanden verschiedene Proben mit verschiedenen Geschmacksrichtungen, während sie gleichzeitig Geruchseindrücken ausgesetzt sind.