Schulelternbeirat (SEB)

1. Aufgaben des Schulelternbeirates

Der Schulelternbeirats (SEB) vertritt die Eltern gegenüber der Schule, der Schulaufsicht und der Öffentlichkeit und er nimmt die Mitwirkungsrechte der Eltern wahr. Er soll die Erziehungs- und Unterrichtsarbeit der Schule fördern und mitgestalten. Der SEB berät und unterstützt die Schule, gibt Anregungen und unterbreitet Vorschläge.
Am Gymnasium am Rittersberg arbeiten wir eng mit der Schulleitung und der Schülervertretung zusammen, um das Beste für unsere Kinder möglich zu machen. Die Zusammenarbeit ist durch große Wertschätzung und vertrauensvolle Zusammenarbeit geprägt. Der SEB kommt regelmäßig zu Sitzungen zusammen, bei denen die Schulleitung vertreten ist. Darüber hinaus gibt es Arbeitsgruppen zu bestimmten Themenschwerpunkten, bei denen SEB-Mitglieder, Schüler und Lehrer vertreten sind. Die aktive Mitarbeit der Eltern, ihre Ideen und Anregungen sind uns dabei eine große Unterstützung. Deshalb freuen wir uns, wenn Sie uns ansprechen und Ihre Anliegen mitteilen.

2. Mitglieder des Schulelternbeirates

SEB 2015 - 2017

Schulelternbeirat 2015 – 2017
Von links nach rechts: Markus Weber, 6b; Peter Sommerlad, 5c; Petra Neichel, 12c; Michael Leister, 7a; Sabine Steiner, 6c; Anke Lommel, 6c; Karin Braun, 10d; Susanne Hoger, 10d; Tina Weyersmüller, 7b; Silke Gorges-Westrich, 12d; Frank Glaab, 7d; Martin Rohland, 7c; Kristina Heß, 5c; Dirk Redmann, 12
Nicht auf dem Bild: Anne Jacob, 11

Der Schulelternbeirat wird für jeweils zwei Jahre gewählt; für je 50 minderjährige Schülerinnen/Schüler wird ein Mitglied bestimmt.


3. Was Eltern interessiert

Hier finden Sie Interessantes und Wissenswertes zu verschiedenen Themen des Schulalltages.

a. Internet /Handy

b. Orientierungsstufe

c. Oberstufe / Abitur

d. Eltern unterstützen bei Berufswahl

e. Ferien

f. allgemeine Infos zu rechtlichen Regelungen, u.a.

g. Erziehungsberatung

h. Fragen zu Drogen / Sucht

i. Mobbing

4. Elternmitarbeit

a. Gewählt, was nun – Hilfe für Klassenelternsprecher und Co

b. Landeselternbeirat