29. Juni 2017

Unser Astronomie- und Fotografie-Projekt

Projektwoche Astronomie 2017

In der Projektwoche hatten wir, die 10c, ein Klassenprojekt mit Herr Heieck: Astronomie und Fotografie, Herr Heiecks beide Leidenschaften. Und das merkte man auch. Am ersten Tag bot er uns eine Einführung in die Fotografie indem er uns einiges über Kameras und deren Eigenschaften sowie das nötige Zubehör für normale- und Astrofotografie erklärte. Anschließend hatten wir ein wenig Zeit mit den mitgebrachten Kameras Dinge und Personen in der Schule zu fotografieren.

Am zweiten Tag trafen wir uns erst am Abend, um halb neun, um die Dunkelheit abzuwarten. Wir trafen uns auf einem Feld und bestellten uns Pizzen. Als die Dunkelheit hereinbrach zeigten Herr Heieck und ein Professor der Universität Kaiserslautern uns mit ihren mitgebrachten Teleskopen den Sternenhimmel. Wir sahen den Jupiter, den Saturn mit seinem Ring und viele andere bemerkenswerte Dinge.

An Tag drei kamen erneut Herren der Universität und hielten uns einen Vortrag über die Sonne und deren Physikalische Besonderheiten. Wir sahen erneut durch ein Teleskop, durch welches man die Sonne und ihre Strukturen sehr gut erkennen konnte, zudem nahmen wir mit professionellem Equipment ein Foto der Sonne auf.

Am letzten Tag gingen wir als schönen Abschluss dieser gelungenen Projektwoche gemeinsam frühstücken und besuchten anschließend die Pfalzgalerie und sahen uns Ausstellung von verschiedenen Internationalen Künstlern an.

Mit dieser Projektwoche hat Herr Heieck bei uns allen Erfolgreich das Interesse an der Astronomie geweckt und uns gezeigt, dass sie eine Wissenschaft ist, welche viel intensiver in der Schule unterrichtet werden sollte.

Jana Bäuerle, Elisabeth Stumpf 10c