14. März 2020

Regulärer Schulbetrieb vom 16.03. bis 17.04.2020 eingestellt – mündliches Abitur wie geplant ab 16.03.2020

Zu den mündlichen Abiturprüfungen: In Absprache mit der Schulbehörde (ADD) finden unsere mündlichen Abiturprüfungen wie geplant am 16. und 17.03.2020 statt. Die Prüfungszeitpläne haben sich nicht verändert.

Zur Schulschließung: Ab Montag, den 16.03.2020, bleiben die Schulen aufgrund einer Allgemeinverfügung des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie aus Gründen des Infektionsschutzes bis zum 17.04.2020 für den regulären Betrieb geschlossen. Unterricht und sonstige schulische Veranstaltungen finden während dieses Zeitraumes nicht statt. Wir bitten die Eltern, sich vorrangig selbstständig um die Betreuung ihrer Kinder zu bemühen.
Unsere Schülerinnen und Schüler werden so bald wie möglich und organisierbar regelmäßig mit (Haus-)Aufgaben versorgt, die sie von ihren Lehrkräften digital erhalten werden. Eine analoge Alternative wird gegebenenfalls zur Verfügung gestellt.
Für Eltern, die nicht in der Lage sind, eine Betreuung ihrer Kinder sicherzustellen, wird ab Mittwoch, den 18.03.2020 wochentags eine Notfallbetreuung in der Zeit von 7.50 Uhr bis 13.05 Uhr angeboten. Auch hier werden die Kinder mit fachspezifischen Aufgaben versorgt. An den Tagen der mündlichen Abiturprüfungen kann und darf eine Notfallbetreuung nicht erfolgen.