VERSCHOBEN! „Digitale Welt – Analoges Gehirn“ von Dr. A. Jatzko

Die digitale Welt hat uns voll erfasst und ist kaum noch aus unserem Alltag wegzudenken. Auch die Schule fördert Fähigkeiten im Umgang mit den neuen Medien, um Schülerinnen und Schüler auf die späteren Anforderungen vorzubereiten. Mit der zunehmenden Digitalisierung haben sich unsere Gewohnheiten und Verhaltensweisen geändert, was positive aber auch negative Auswirkungen auf uns hat. Stresserkrankungen, psychosomatische Beschwerden sowie der gefühlte Druck nehmen stets zu.

Was müssen daher Kinder und Eltern für einen positiven Umgang beachten? Was verändern digitale Medien in unserem Gehirn und Verhalten? Wie wirkt sich dies aus? Welche Verhaltensweisen mit digitalen Medien sind gefährlich, welche sind förderlich? Wie können wir uns und unseren Kindern einen gesunden Umgang ermöglichen?

Dr. Alexander Jatzko
Chefarzt der Psychosomatischen Klinik des Westpfalzklinikums in Kaiserslautern
wird in seinem Vortrag
„Digitale Welt – Analoges Gehirn“
am Mo. 04. Mai 2020 um 19:30 Uhr
im Mehrzweckraum
des Gymnasiums am Rittersberg
darüber informieren.

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit vielen Eltern, Schülerinnen und Schüler sowie Kollegen und Kolleginnen. Der Eintritt ist frei.

« alle Veranstaltungen