7. Februar 2019

Projekttag „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Am vergangenen Freitag, den 25.01.2019, fand am Rittersberg Gymnasium der erste Projekttag für „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ statt. Dabei durften sich die Klassenstufen 5 bis 10 an einem Parkour im Schulhaus erfreuen, welcher bis zu 30 verschiedene Projekte aus den unterschiedlichsten Kategorien bot und viele Aspekte rund um das Thema Rassismus beleuchtete und erklärte. So thematisierte zum Beispiel die Biologie das Thema Rassismus in der Tierwelt, die Schülervertretung informierte über Aspekte des kulinarischen Rassismus, die Unterstufe gestaltete Teelichtgläser, Leinwände und auch Bilderrahmen.

Die Klassenstufe 9 nahm in der Turnhalle an einem Basketballturnier unter dem Motto „Gib Rassismus einen Korb!“ teil, für die MSS11 referierte Erwin Ress vom Beratungsnetzwerk „Demokratie leben!“ über Rechtspopulismus, Frau Katrin Maino vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend hielt für die MSS12 einen Vortrag über Vorurteile und Rassismus im Alltag.

Die Schülervertretung möchte sich beim Lehrerkollegium, den externen Referenten und allen Schülerinnen und Schüler für einen interessanten und produktiven Projekttag bedanken!