Aktuelles:

Susanne-Faschon-Preisverleihung, das „Herzstück der Donnersberger Literaturtage“ Rittersberger Autorinnen sind mit dabei

„Ihr reduziert Euch nicht nur auf zwei Daumen …“

… betonte anerkennend der Landrat des Donnersberg-Kreises, Herr Rainer Guth, als er die jungen Autorinnen und Autoren zur Finalrunde des Schreibwettbewerbs am Freitagmittag, 10.05.2019, in der IGS Eisenberg begrüßte. Sichtlich erfreut über die Teilnahme von vielen Regionen im Umkreis des Donnersberger Literaturvereins, unterstrich er den Wert von Kultur und Literatur in Zeiten von allzu ablenkendem Medienkonsum.

weiterlesen »

“Der Kleine Prinz” am Rittersberg

Am ersten April zeigte die Theater AG der Jahrgangsstufen 8 bis 12 ihre diesjährige Produktion: eine Bearbeitung der Erzählung “Der Kleine Prinz” von Antoine de Saint Exupéry. Sowohl in der Premiere am Abend als auch in 2 Schülervorstellungen konnten die 20 Schülerinnen und Schüler der AG sowohl ihr schauspielerisches Talent als auch ihre Gesangskünste unter Beweis stellen. – Bei den Landes Schultheater Tagen vom 24. bis 26. Juni wird das Stück noch einmal zur Aufführung kommen.

Rittersberg erfolgreich bei “Jugend forscht”

11. Februar 2019 | Allgemein, Physik, Schulnachrichten

Beim diesjährigen Wettbewerb Jugend forscht war unsere Schule mit 7 Arbeiten  vertreten und konnte sehr gute Ergebnisse erzielen. So erreichten Annika Delb, Liane Lein und Niclas Wenz aus der 10d  mit der Untersuchung der Gefährlichkeit des Shisha- Rauchens den 1. Platz beim Regionalwettbewerb Jugend forscht, Sparte Chemie. Sie qualifizierten sich dadurch für den Landesentscheid Ende März bei der BASF in Ludwigshafen.

weiterlesen »

Jugend debattiert 2019

Niklas Kohl, MSS 11, hat sich in der Qualifikationssrunde am HHG für das Finale des Regionalverbandes qualifiziert. Nach Debatten über das Zeigen von mehr nicht-synchronisierten Filmen sowie über die Forderung für Gärten, Grünflächen und Gewerbegebiete eine Biodiversitätsprüfung vorzuschreiben, erhielt er die zweitmeisten Punkte aller 20 Teilnehmer.

Projekttag „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Am vergangenen Freitag, den 25.01.2019, fand am Rittersberg Gymnasium der erste Projekttag für „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ statt. Dabei durften sich die Klassenstufen 5 bis 10 an einem Parkour im Schulhaus erfreuen, welcher bis zu 30 verschiedene Projekte aus den unterschiedlichsten Kategorien bot und viele Aspekte rund um das Thema Rassismus beleuchtete und erklärte. So thematisierte zum Beispiel die Biologie das Thema Rassismus in der Tierwelt, die Schülervertretung informierte über Aspekte des kulinarischen Rassismus, die Unterstufe gestaltete Teelichtgläser, Leinwände und auch Bilderrahmen.

weiterlesen »