2. September 2020

Das Planspiel Börse geht am 30. September in eine neue Runde

  1. Dieses Börsenspiel ist ein von Sparkassen organisierter europäischer Wettbewerb. Es geht darum, die Funktionsweise der Börse kennenzulernen und damit den Aktien – und Fondshandel an der Börse.
  2. Teilnehmen dürfen alle Schüler und Schülerinnen ab Klassenstufe 9. Mitmachen lohnt sich immer. Außerdem: Ihr könnt Preise – meist Geldpreise – gewinnen.
  3. Es gibt zwei Wettbewerbskategorien: Depotgesamtwertung und Nachhaltigkeitsbewertung.


Ihr bildet Teams von 3-6 Spielern und Spielerinnen bestimmt einen Spielgruppenleiter oder eine Spielgruppenleiterin (verantwortlich für die Organisation und die Kauf- und Verkauforder – und einen Teamnamen.
Ihr gebt in der Anmeldung an:
Name der Spielgruppe, Name des Spielgruppenleiters oder der Spielgruppenleiterin, Namen der Teamteilnehmer oder Teamteilnehmerinnen, Emailadressen und die jeweilige Klasse.

Ihr erhaltet von mir die Freischaltungscodes und meldet euch dann online an (Bitte auf Email achten). Die Eltern geben ihr Einverständnis zu eurer Teilnahme.

Nach der Anmeldung erfolgt die Freischaltung durch die Sparkasse und ihr erhaltet Zugang zu eurem Depot mit virtuellem Startkapital von 50.000€.

Ihr informiert euch über angebotene Aktien und ihre Aussichten auf Gewinn.

Ihr ordert wenigstens Aktien von 3 Unternehmen: bedenkt: Ihr habt 50.000€ Kapital. D.h. Ihr ordert Aktien von einem Unternehmen z.B. von ca. 5.000 € oder 10.000€, höchstens 20.000€ (sinnvoll: einen Rest an Kapital bewahren, um evtl. nachzuordern).

Bei jedem Kauf und Verkauf von Wertpapieren entstehen Gebühren, das sog. Handelsentgelt. Einen Gewinn erzielt ihr erst dann, wenn die anfallenden Gebühren und eine höhere Summe beim Verkauf der Wertpapiere erreicht werden.

Bis zu 200 Wertpapiere stehen zur Auswahl, die über das Depot gehandelt werden können.

Wer bis zum vorletzten Tag, 10:45 Uhr keine drei umsatzrelevanten
Wertpapieraufträge erteilt, wird disqualifiziert.

Gewonnen haben die Teilnehmer, die zum Schluss den höchsten Depotwert oder den höchsten Ertrag mit nachhaltigen Wertpapieren erreicht haben.

Der Depotinhalt muss zum Spielende nicht verkauft werden.

Ihr könnt mich immer in der Schule ansprechen oder mir mailen.

Achtet auf die bestehenden Corona-Regeln, wenn ihr euch mündlich in der Klasse absprecht: Maske tragen, Abstand halten. Besser noch: online Absprachen treffen.


In der Hoffnung, dass sich einige Spielgruppen zusammenfinden, wünsche ich euch viel
Erfolg beim Planspiel Börse

Welche Regeln gelten?
Anmeldung:
Ihr meldet eure Gruppe bei mir per Email – merai@rittersberg.de an unter „Teilnahme Börsenspiel“.
Anmeldeschluss: Freitag, 18. Sept. 2020
Ich melde alle Rittersberggruppen gemeinsam bei der Kreissparkasse Kaiserslautern an.
Die Anmeldung ist verbindlich!

Stefanie Mérai