29. Februar 2016

Hannes Nau – Preisträger beim 30. Certamen Rheno-Palatinum

Im Juni 2015 stellte Hannes Nau (zur Zeit. 12. Jahrgangsstufe) im rheinland-pfälzischen Lateinwettbewerb Certamen Rheno-Palatinum seine hervorragenden Sprachkenntnisse unter Beweisund erhielt den 2. Preis der Jahrgangsstufe 11.

Hannes NauIn der ersten Runde dieses anspruchsvollen Wettbewerbs löste Hannes Nau die Übersetzungs- und Interpretationsaufgaben so gut, dass er sich mit 40 anderen Schülerinnen und Schülern aus dem gesamten Bundesland zur Teilnahme an der 2. Runde qualifiziert hat.

Vor dem Hintergrund, dass Hannes Nau Latein als dritte Fremdsprache erst seit der 9. Klasse lernt, ist dies bei einer Gesamtteilnehmerzahl von über 600 Schülerinnen und Schülern aus dem gesamten Bundesland ein bemerkenswertes Ergebnis. Darüber hinaus hat er mit seinem Beitrag den 2. Preis der Jahrgangsstufe 11 erhalten, der von der Stadt Ludwigshafen ausgelobt wurde. Dieser wird im April im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung in Bad Sobernheim/Nahe überreicht. In der 2. Runde des Wettbewerbs hat Hannes eine Hausarbeit zu Ovids Metamorphosen und Ars amandi abgefasst. Das Rittersberggymnasium freut sich über seine tolle Leistung und wünscht Hannes auch in der 2. Runde viel Erfolg.