24. Mai 2019

Cherbourg-Austausch 2019

Schüleraustausch MSS – Vielseitiger und bereichernder Aufenthalt in Cherbourg

Anfang Mai fand der diesjährige Austausch des Gymnasiums am Rittersberg mit der Partnerschule in Cherbourg statt. Auf den Besuch der Rittersberger in Frankreich folgte unmittelbar der Gegenbesuch in Kaiserslautern.

Die Wanderung an der Steilküste von La Hague, das sportliche Strandsegeln auf dem breiten Sandstrand von Cherbourg sowie die Exkursion zum Weltkulturerbe „Mont Saint Michel“ begeisterten die 17 Jugendlichen des Rittersbergs bei ihrem Aufenthalt in der Normandie Anfang Mai 2019. Große Bewunderung ernteten unsere Jugendlichen der Jahrgangsstufen 10 und 11 anlässlich ihrer Vorträge zur Pfalz, der Stadt Kaiserslautern und unserer Schule, formuliert in der Fremdsprache vor der Schulleitung und den französischen Gasteltern. Wie jedes Jahr stand auch der Besuch der Landungsstrände der Alliierten und der deutsche wie der amerikanische Soldatenfriedhof als Gedenkorte gemeinsamer Geschichte auf dem Programm.

Strandsegeln am Strand vor Cherbourg

Französische Jugendliche entdecken die Pfalz

Der unmittelbar anschließende Gegenbesuch der französischen Gastschüler in Kaiserslautern hat die Jugendlichen noch enger zusammengeschweißt. Daher war es nicht verwunderlich, dass am 17. Mai viele Abschiedstränen flossen. Gemeinsam entdeckten die Jugendlichen das Mittelrheintal, Heidelberg und natürlich auch unsere Heimatstadt Kaiserslautern mit Führungen im Pfalztheater und den Kasematten der Barbarossaburg. Tief beeindruckt zeigten sich die Franzosen von dem riesigen, uns umgebenden, Pfälzer Wald. In diesen zwei Wochen wurde „Europa“ konkret gelebt. Es sind Freundschaften entstanden, die weit über die Aufenthalte hinaus Bestand haben werden. Dazu kommen die hohe Motivation durch sprachliche Erfolgserlebnisse und die Perfektionierung in der Fremdsprache.

Schülergruppe vor der Burg Rheinstein